FarbmessungQualitätskontrolle von Packmitteln und Druckerzeugnissen - EyeC GmbH nach oben

Farbmessung

Schnelle und einfache Prüfung von Farben und ihren ΔE Toleranzen mit EyeC-Inspektionssystemen

Egal ob in der Herstellung, der Wareneingangskontrolle oder bereits im Artworkdesign- & Druckvorstufenprozess, mit den Inspektionslösungen von EyeC können Sie ganz einfach sicherstellen, dass die verwendeten Farben auf Ihrem Verpackungsmaterial in den vorgegeben ΔE Toleranzen liegen.

 

 

Farbinspektion auf Druckmustern und für PDF-Dateien

Mit der integrierten Farbmessung für den EyeC Proofiler können Sie auf zeitaufwändige Messungen mit einem externen Messgerät verzichten.

Referenzfarbwerte werden einfach in Form von Farbbüchern in Ihrer persönlichen Farbbibliothek gespeichert und können dann wiederkehrend, automatisch und prozesssicher zur Farbmessung im EyeC Proofiler und EyeC Proofiler Graphic verwendet werden.

Die Farbmessung für den Proofiler wertet Farben in CIELab aus und gibt die ΔE-Farbdifferenz im Vergleich zu Referenzfarbwerten an. Es können beliebig viele Farbfelder an jeder beliebigen Position im Muster gemessen werden. Dabei ist unerheblich, ob die Messung an einem PDF (PDF-zu-PDF-Vergleich) oder an einem gescannten, physischen Muster (PDF-zu-Scan oder Scan-zu-Scan-Vergleich) erfolgt. Dies ermöglicht sowohl eine relative Prozesskontrolle als auch eine absolute Farbmessung in CIELab*. Auf allen Nutzen werden zuverlässig die gleichen definierten Messpunkte überprüft.

*Genauigkeit abhängig vom verwendeten Scanner

Um eine mühelose und schnelle Eingabe zu gewährleisten, werden dem Anwender bereits die passendsten Farben aus dem verwendeten Farbbuch vorgeschlagen. Dabei kann für jedes Farbfeld ein anderes Farbbuch gewählt werden. Darüber hinaus ist es auch möglich, CIELab-Referenzfarbwerte manuell einzugeben.

Eingabefehler werden durch die Auswahl der vordefinierten Referenzfarbwerten zuverlässig vermieden. Somit gibt die Farbmessfunktion zusammen mit der digitalen Farbbibliothek die Gewissheit, dass immer die richtigen Werte der CIELab-Referenzfarbe und deren ΔE-Toleranz verwendet werden.

Bestandteil der Farbmessung mit Farbbuch Funktionalität ist der EyeC Color Book Editor.

 

 

Verwaltung von digitalen Farbfächern und individuellen Farbreferenzen

Der EyeC Color Book Editor ist ein eigenständiges Programm zur Verwaltung Ihrer kundenspezifischen, digitalen Farbbibliothek. Beliebig viele Farbbücher mit einer freien Anzahl an Referenzfarben können individuell erstellt oder gängige Farbfächer als CxF-Datei einfach importiert werden. Diese digitalen Farbbücher können dann im EyeC Proofiler und EyeC Proofiler Graphic für die Farbmessung genutzt werden. Die individuellen Farben werden mit wenigen Klicks im benutzerfreundlichen Color Book Editor erstellt und bearbeitet. Für jede Farbe können exakte CIELab-Werte und ΔE-Toleranzwerte gespeichert werden.

Mit dem EyeC Color Book Editor sind Sie in der Lage, sowohl verschiedene Farbsysteme als auch individuelle Farbvorgaben gleichzeitig zu nutzen. Außerdem werden Fehleingaben bei der Prüfung im EyeC Proofiler durch die vordefinierten Farben verhindert, was die Reliabilität der Inspektion signifikant erhöht.

 

Mit den Inspektionsystemen von EyeC kontrollieren Sie einfach und schnell Ihre Farben und deren ΔE Toleranzen. Kontaktieren Sie uns, um mehr über unsere Inspektionssysteme zu erfahren!

Kontakt

nach oben
Anmelden Abmelden
nach oben

Seite drucken oder teilen

Bitte wählen Sie Ihre Sprache aus: