Ralph Beier neuer Business Development Manager für amerikanischen Etiketten-Markt

23.02.2017

EyeC hat mit Ralph Beier einen erfahrenen Business Development Manager engagiert, der für den weiteren Ausbau der Präsenz im amerikanischen und kanadischen Etiketten-Markt verantwortlich zeichnen wird.

EyeC baut damit sein Team weiter aus, um auch in Zukunft höchste Qualität und besten Service in diesem Schlüsselmarkt zu gewährleisten. Beier wird sich in seiner neuen Position bei EyeC auf die Entwicklung des lokalen Supports im nordamerikanischen Label-Markt fokussieren, speziell auf die 100%-Inline-Inspektion mit den ProofRunner-Systemen. „Unsere amerikanischen Kunden schätzen unsere Qualität ,Made in Germany‘ ebenso wie unseren Top-Support,“ so Dr. Jürgen Klicker, Geschäftsführer von EyeC America, „mit seinen herausragenden Markt- und Produktkenntnissen ist Ralph Beier stärken wir unser Engagement für unsere amerikanischen und kanadischen Kunden weiter.“

Beier bringt mehr als 30 Jahre Erfahrung in Vertrieb und Marketing mit, sowie fachliche Kenntnisse in der Druckindustrie und in der Inspektionstechnik. Er war zuvor Geschäftsführer bei Rotoflex, einem globalen Hersteller von Druck-Finishing-Maschinen. Weitere Stationen waren Virtek Vision International, ein Hersteller laserbasierter Messsysteme, Rotocontrol, Mathis Instruments und Symagery Microsystems.

„Wir freuen uns sehr, Ralph Beier in unserem Team begrüßen zu dürfen. Mit seinen langjährigen Erfahrungen in der Druckindustrie und mit automatisierten Inspektionssystemen ist er ein Gewinn in unserem sehr individuellen Markt,“ so CEO Dr. Ansgar Kaupp.

Kontakt Demo anfordern +49 40 226 3555 - 0

Seite drucken oder teilen

Datenschutz

Bitte wählen Sie Ihre Sprache aus: